sponsored links
Intro:
G5 C5 E5 C5 
G5 C5 D5
G5 C5 E5 C5
G5 C5 G5

         G5        C5           E5       C5
Wie zwei Schiffe, die sich im Nebel begegnen
G5       C5         D5
drau?en auf hoher See
   G5           C5         E5      C5
so hat uns der Zufall zusammengebracht
      C5           D5     G5
irgendwo zwischen Luv & Lee
   C5                           G5
es ist ganz bestimmt nicht das erste Mal
C5                   G5    D5
dass dir so was passiert
       G5         C5              E5         C5
und es ist garantiert nicht das letzte Mal
C5          D5         G5
jedenfalls nicht bei mir

Refrain

      D5         C5         G5
?bers Meer, mit haushohen Wellen
        D5           C5         G5
bin ich zehntausend N?chte gefahr'n
    G5          C5               E5        C5
und heute ist, glaub' ich, die eine Nacht
   D5                     C5
da legt mein Herz wieder an
     D5         C5             G5                  
dein Mund verspricht mir den Himmel auf Erden
    D5              C5           G5
vielleicht auch 'n bisschen Gef?hl
    G5          C5       E5      C5
zum Festmachen wird es zuwenig sein
        E5      D5        E5
und zum Ablegen is es zuviel
    C5       D5        G5
zum Ablegen is es zuviel

G5 C5 E5 C5 
G5 C5 D5
G5 C5 E5 C5
G5 C5 G5

   G5            C5        E5            C5
Es kommt mir so vor, als kenn' wir uns ewig
G5         C5          D5
irgendwie seltsam vertraut
    G5               C5        E5      C5
als h?tt' ich schon so viele einsame N?chte
C5        D5         G5
in deine Augen geschaut
C5                             G5                      
schenk noch mal nach und dann nehm'n wir 'n Taxi
C5                G5   D5
ins n?chste Hotel
            G5          C5             E5       C5 
schie?' den Leuchtturm aus, zieh die Vorh?nge zu
       C5            D5          G5
morgen fr?h wird es fr?h genug hell

Refrain

      D5         C5         G5
?bers Meer, mit haushohen Wellen
        D5           C5         G5
bin ich zehntausend N?chte gefahr'n
    G5          C5               E5        C5
und heute ist, glaub' ich, die eine Nacht
   D5                     C5
da legt mein Herz wieder an
     D5         C5             G5                  
dein Mund verspricht mir den Himmel auf Erden
    D5              C5           G5
vielleicht auch 'n bisschen Gef?hl
    G5          C5       E5      C5
zum Festmachen wird es zuwenig sein
        E5      D5        E5
und zum Ablegen is es zuviel
    C5       D5        G5
zum Ablegen is es zuviel
Show more
sponsored links
sponsored links